lifeSandrasen: Projekttagebuch

  • Fremde Fichten und nützliche Wasserbüffel bei der Bereisung 2017

    Anfang Mai war es mal wieder soweit – der alljährliche Besuch von Cornelia Schmitz vom externen Monitoring-Team der EU stand auf dem Programm des LIFE Feuchtwälder-Projekts. Nachdem letztes Jahr die Projektgebiete im Süden von Brandenburg begutachtet wurden, ging es diesmal in die nördlichen Gebiete „Rheinsberger Rhin und Hellberge“ und „Stechlin“. weiterlesen

  • Winterzeit ist Waldumbauzeit

    Fichten werden gefällt, um Auen- und Moorwälder zu verbessern. In den kommenden Wochen wird die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg in Zusammenarbeit mit dem Landesbetrieb Forst Brandenburg und dem Piepenbrock Forstbetrieb im Rahmen ihres EU LIFE-Projekts Feuchtwälder mehrere Maßnahmen zum ökologischen Waldumbau realisieren. weiterlesen

  • Weihnachtsgrüße vom LIFE Feuchtwälder Team

    Das Team von LIFE Feuchtwälder wünscht fröhliche Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr! weiterlesen

  • Schubert-Preis für Bachelorarbeit von Tim Bornholdt

    Der diesjährige Schubert-Preis geht an…Tim Bornholdt! Der Absolvent des Studiengangs Landschaftsnutzung und Naturschutz (Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde) hat seine Bachelorarbeit letztes Jahr im „LIFE Feuchtwälder“ Projekt geschrieben. weiterlesen

  • Neuer Kies für die Stepenitz

    In der letzten Woche hat das LIFE Feuchtwälder-Projekt in Zusammenarbeit mit dem Landesanglerverband Brandenburg insgesamt hundert Tonnen sogenannten „Laichkies“ in die Stepenitz eingebaut. Unterhalb der Straßenbrücke von Klein Linde hatte sich mit der Zeit ein Kolk - also ein stark ausgewaschener Bereich - gebildet und der sandig-kiesige Untergrund war hier weggespült worden. weiterlesen

  • Mit den Experten ins Gelände

    Fichten in der Aue, eingetiefte Flussabschnitte, abgetrennte Altarme – im Feuchtwälder-Projekt gibt es viele Probleme und offene Fragen. Um diese zu lösen hilft oft ein Blick oder vielmehr Expertise von Außen. Aus diesem Grund lud das Feuchtwälder-Projekt am 14. und 15. September 2016 zu seinem ersten Expertengremium ein. weiterlesen

  • Beste Renaturierungsansätze bei bestem Wetter in Freising

    Zur diesjährigen – bereits zehnten Konferenz - der Society for Ecological Restoration (SER), reisten die Projektteams der LIFE Projekte „Feuchtwälder“ und „Sandrasen“ gemeinsam nach Bayern in das schöne Freising. weiterlesen

  • "LIFE Feuchtwälder" unterstützt SWS-Tagung in Potsdam

    Vom 17. bis zum 20.Mai tagte die "Society of Wetland Scientist"(SWS) in Potsdam. "LIFE Feuchtwälder" war auf dem Podium und als Unterstützer mit dabei. weiterlesen

  • Sonne, Schnee und Regen bei der Bereisung 2016

    In diesem Jahr besuchte Cornelia Schmitz vom externen Monitoring-Team der EU die LIFE Projekte schon im Frühling. Der April machte seinem Ruf auch alle Ehre. Sonne, Schnee und Regen wechselten sich ab. weiterlesen

  • Neue Sohlrampe für den Moorwald am Polzowkanal

    Der Wasser- und Bodenverband „Uckermark-Havel“ ersetzte Ende März im Polzowkanal zwischen Roofensee und Dietrichsbrücke eine kaum noch funktionsfähige Stützschwelle durch eine neue Sohlrampe. weiterlesen

Das Projekt LIFE Feuchtwälder

In einem EU-LIFE-Projekt widmet sich die Stiftung Naturschutzfonds Brandenburg in den nächsten Jahren dem Erhalt und der Wiederherstellung von Auen- und Moorwäldern.

Weiterlesen

Ansprechpartner:              Janine Ruffer (Projektleitung)

E-Mail schreiben

Nach oben