lifeSandrasen: Feuchtwälder

Aktuelles aus dem Projekt

  • Einladung: Wanderbare Kunst am Dagowsee

    Neuglobsow – Brandenburgs Umweltminister Jörg Vogelsänger eröffnet am kommenden Sonntag im Naturpark Stechlin-Ruppiner Land einen neuen Wanderweg, der entlang des Dagowsee-Ufers Kunst und Natur miteinander verbindet. weiterlesen

  • Fremde Fichten und nützliche Wasserbüffel bei der Bereisung 2017

    Anfang Mai war es mal wieder soweit – der alljährliche Besuch von Cornelia Schmitz vom externen Monitoring-Team der EU stand auf dem Programm des LIFE Feuchtwälder-Projekts. Nachdem letztes Jahr die Projektgebiete im Süden von Brandenburg begutachtet wurden, ging es diesmal in die nördlichen Gebiete „Rheinsberger Rhin und Hellberge“ und „Stechlin“. weiterlesen

  • Winterzeit ist Waldumbauzeit

    Fichten werden gefällt, um Auen- und Moorwälder zu verbessern. In den kommenden Wochen wird die Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg in Zusammenarbeit mit dem Landesbetrieb Forst Brandenburg und dem Piepenbrock Forstbetrieb im Rahmen ihres EU LIFE-Projekts Feuchtwälder mehrere Maßnahmen zum ökologischen Waldumbau realisieren. weiterlesen

  • Weihnachtsgrüße vom LIFE Feuchtwälder Team

    Das Team von LIFE Feuchtwälder wünscht fröhliche Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr! weiterlesen

zum Projekttagebuch

Das Projekt LIFE Feuchtwälder

In einem EU-LIFE-Projekt widmet sich die Stiftung Naturschutzfonds Brandenburg in den nächsten Jahren dem Erhalt und der Wiederherstellung von Auen- und Moorwäldern.

Weiterlesen

Ansprechpartner:               Michael Zauft (Projektleitung)

E-Mail schreiben

Nach oben